Rasensand

Rasen sanden

Wie Sie Ihren Rasen optimal belüften und verbessern

Ein gesunder, dichter Rasen ist der Stolz eines jeden Gartenbesitzers. Doch manchmal benötigt der Rasen etwas Hilfe, um sein volles Potenzial zu entfalten. Eine Methode, um dies zu erreichen, ist das sogenannte "Rasen sanden". In diesem Blog-Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Rasen durch Sanden belüften und verbessern können, um eine üppige, grüne Grünfläche zu erhalten.

Rasensand-Terre-Suisse-Garten-Bilder-1
Rasensand-Terre-Suisse-Garten-Bilder-4

Warum Rasen sanden?

Rasen sanden ist eine effektive Methode, um den Boden zu belüften, Wasserabfluss zu verbessern und die Wurzelbildung zu fördern. Insbesondere bei schweren, lehmigen Böden kann das Sanden dazu beitragen, dass Nährstoffe besser aufgenommen werden und sich der Rasen optimal entwickeln kann.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Rasen sanden?

Die beste Zeit für das Rasen sanden ist im Frühjahr oder Herbst, wenn die Temperaturen mild sind und ausreichend Feuchtigkeit im Boden vorhanden ist. So können sich die Gräser schnell regenerieren und an die veränderten Bodenbedingungen anpassen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Rasen sanden

Schritt 1: Rasen mähen
Mähen Sie Ihren Rasen vor dem Sanden auf eine Länge von etwa 4 cm. Dies erleichtert das gleichmäßige Verteilen des Sandes.

Schritt 2: Sand auftragen
Verteilen Sie den Sand gleichmäßig über die Rasenfläche.

Schritt 3: Sand einarbeiten
Arbeiten Sie den Sand mit Hilfe eines Rechens oder einer Harke in den Rasen ein, sodass er gleichmäßig verteilt ist und in den Boden eindringen kann.

Schritt 4: Rasenfläche bewässern
Bewässern Sie den Rasen gründlich, um den Sand in den Boden einzuspülen und die Gräser bei der Regeneration zu unterstützen. Die Bewässerung sollte in den kommenden Tagen fortgesetzt werden, um den Rasen bei der Anpassung an die veränderten Bodenbedingungen zu unterstützen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Play Video
Terry-von-Terre-Suisse

Terry Tipp

Rasendünger verwenden für ein optimales Wachstum

Nachdem du deinen Rasen gesandet und belüftet hast, ist es wichtig, die richtigen Nährstoffe bereitzustellen, um ein gesundes Wachstum und eine dichte Grasnarbe zu fördern.

Rasendünger enthält die notwendigen Nährstoffe wie Stickstoff, Phosphor und Kalium, die deinem Rasen helfen, kräftig zu wachsen und eine schöne, satte Farbe zu entwickeln.

Sale!

Rasensand Big Bag 1t

Bio Rasen-Dünger 5 kg